Bocks-Riemenzungen in Liesberg

 

In einem aufgelichteten Wald im Gebiet Erholle in Liesberg hat der Revierförster eine seltene Entdeckung gemacht: Drei Exemplare der Bocks-Riemenzungen Himantoglossum hircinum. Die vor 10 Jahren massgeblich auch von der Arbeitsgruppe "Tagfalterschutz BL" initiierte Aufwertung hat sich sehr gut entwickelt. Sie bietet nicht nur zahlreichen Tagfaltern Lebensraum, sondern lässt zunehmend auch ihren botanischen Wert erkennen. Im lichten Wald können weitere Orchideenarten angetroffen werden und auch der Genfer Günsel, die Spargelerbse, der Gelbliche Klee und die Kartäusernelke sind hier heimisch.