Teilnahmebedingungen

Die Hintermann & Weber AG will mit dem Forschungspreis den wissenschaftlichen Nachwuchs, insbesondere abgeschlossene Diplom- und Doktorarbeiten, auszeichnen.

Die Arbeit soll entweder:

  • eine Lösung für ein Problem im Natur- oder Landschaftsschutz aufzeigen,
  • ein bisher kaum bekanntes Problem im Natur- oder Landschaftsschutz erkennen,
  • neue Wege für den Natur- oder Landschaftsschutz weisen,
  • bestehende Naturschutzstrategien neu bewerten,
  • oder wesentlich zur Prioritätenbildung im Natur- oder Landschaftsschutz beitragen.

Anmeldung

 

Einsendeschluss für den diesjährigen Forschungspreis ist der 15. August 2017.

 

Anmeldungsformular (481 KB)

Reglement Forschungspreis (73 KB)

 

Weitere Auskünfte erteilt: Stefan Birrer (061 717 88 82 oder birrer@hintermannweber.ch).